Prisca hat sich gemeldet

Es dauert immer lange bis Prisca die Gelegenheit hat, sich zu melden. Aber ich bin erleichtert überhaupt von ihr ein Lebenszeichen zu erhalten.

Sie schreibt, das die Taifunsaison begonnen hat. Morgens ist es viel zu warm und Nachmittgas regnet es häufig. Sie hofft, das sie nicht von den Unwetter betroffen werden.  Hoffe ist gut, aber die Vergangenheit hat gezeigt, das auch Bohol oft betroffen ist. Die Schäden sind kaum zu bewältigen.

Ansonsten geht es ihnen recht gut. Sie freut sich, das sie mittels kleiner Spende auch mal Nassfutter für ihre Katzen spendieren konnte. 

Es ist ja nicht viel, was ich für sie an Spenden sammeln kann, aber jeder Tropfen höhlt den Stein. Sie ist sehr dankbar für jeden Euro. 

 

 

4 thoughts on “Prisca hat sich gemeldet

  1. Endlich wieder ein Lebenszeichen von Prisca. Ich weiß ja, das sie recht selten in der Stadt unterwegs ist und nur dann sich per Mail melden kann. Ich muss Geduld haben, was mir schwer fällt. Prisca bestätigt den letzten Spendenerhalt über 1,345 ph.
    Von den ursprünglich 100 Katzen sind nur noch 8 und 4 Hunde bei ihr. Die Katzen sterben entweder an Altersschwäche oder nicht behandelten Erkrankungen. Letzteres tut weh. Prisca ist nicht in der Lage, die Kosten zu tragen.

    Das die Katzen und Hunde nicht medizinisch versorgt werden, darf man nicht verurteilen. Ohne das Throwy und Prisca die Katzen aufgenommen haben, wären sie verhungert oder getötet. Zudem haben die Tierärzte dort keine Ausbildung zur Behandlung von Haustieren.

  2. Dank einer weiteren anonymen Spende ist zum Jahresende eine weitere kleine Hilfe für Prisca unterwegs. Es erleichtert ihnen, besser ins neue Jahr zu kommen. 2.081,25 PHP ist für sie ein recht hoher Betrag.

  3. Prisca hat den Eingang der letzten Spende bestätigt. Sie hat sich sehr gefreut. So war sie in der Lage, Futter zu kaufen und einige Rechnungen zu begleichen.
    Ich danke den Spender von ganzen Herzen. Die Spendenbereitschaft allgemein geht seit Monaten zurück. Wen wundert es, das Leben ist überall teurer geworden.

  4. Da Prisca seit Jahren keinen PC mehr hat, kann sie sich nur melden, wenn sie in der Stadt ist. Sie hat heute den Eingang einer weiteren kleinen Spende bestätigt. Das sie nicht vergessen wird freut sie. Auch wenn die Spenden nur noch sporadisch kommen. Über jeden Euro ist sie glücklich.

    Es geht ihnen gut, aber das Wetter macht ihnen zu schaffen. Es ist sehr heiß. Darunter leiden nicht nur die Menschen, auch Tiere. Sie ist besorgt, das alles teurer wird. Aber wer ist das nicht in diesen unruhigen Zeiten.

Comments are closed.