Ai-Ai

Diesmal hat es Ai-Ai erwischt. ūüôĀ

Sie nahm drei Tage kaum Nahrung mehr auf und starb innert Stunden mit eitrigem Ausfluss aus der Nase und Krämpfen in den letzten
Minuten. 

Sie starb an einer Infektion, die schon als Standard РKrankheit bezeichnet wird. Obwohl sie andauernd Antibiotika und andere Medikamente bekommen, ist das Infektionsrisiko nicht unter Kontrolle zu bekommen. Am schlimmsten ist es, wenn es dauernd regnet, nass und relativ kalt ist.

Ai-Ai

by Ai-Ai

Dann werden sie schneller krank und da sie Katzen ja in ‚B√ľndeln‘ schlafen, stecken sie sich¬†auch schnell gegenseitig an. Irgendwie wird das Medikament auch wirkungslos, wahrscheinlich gibt es bereits resistene Viren oder¬†Bakterien. Andere Medikamente nehmen sie nicht oder erbrechen sie sofort wieder. Das Doxicycline und reines Penicillin macht¬†keine Probleme, denn es riecht nicht und ist nicht bitter.

Da auch die Jungen in B√ľndeln schlafen und spielen, sind es inzwischen¬†sechs Katzen mit nur einem Auge. Und wenn es dauernd regnet und alles na√ü ist, sind sicherlich auch mehr Bakterien im Gras und¬†Boden, da die H√§ufchen und W√§sserchen der Katzen teilweise zerrinnen, bevor sie beseitigt werden k√∂nnen.